Przejdź do głównej zawartości

Posty

Glückich wie Lazzaro

Alice Rohrwacher, eine italienische Regisseurin und Drehbuchautorin, führt uns in die Welt eines Märchens für Erwachsene. Der Film erzaehlt die Geschichte eines gutherzigen Jungen namens Lazzaro und seiner besonderen Lebenseinstellung.Der Film ist voller Metaphern und unvergesslichen Szenen.Die Szene mit dem Orgelkonzert und der Musik gefiel uns am besten.

In diesem Film geht es nicht nur um die besondere Freundschaft des gutmütigen Bauern Lazzaro und des leichtsinnigen GrafensohnsTancredi.Wichtig ist auch das um Jahrzehnte abhaengte Dorf Inviolata und seine - humoristisch gezeichneten - Bewohner.Weniger lustig ist jedoch die Tabakplantage der Graefin Alfonsina und das Gesicht der modernen Stadt.

Der Film beeindruckte uns, er entführte uns für zwei Stunden in eine andere (?) Welt .Und das Ende, tja es bereitete uns leider keine Freude.Wir wussten von den Rezensionen, dass es uns überraschen wird, und so war es.
Es ist eine italienisch-schweizerische Koproduktion, in der eine der wichtige…
Najnowsze posty

Wo die russische Exklave Kaliningrad nur 20 Meter entfernt ist

Die ukrainischen Häfen im Asowschen Meer stecken im russischen Würgegriff fest

Danziger Trilogie