Przejdź do głównej zawartości

Posty

Wyświetlanie postów z grudzień, 2019

Weihnachten in Polen

Der 24. Dezember hat in Polen eine besondere Bedeutung. Einerseits wegen der Religion, andererseits der Kueche und Tradition. Der letzten nach sollte man diesen Abend mit einer speziellen Mahlzeit bereits mit dem ersten Stern am Himmel beginnen. Die Weihnachstmahlzeit ist so speziell, dass viele an dem Abend servierten Gerichte nur fuer diesen besonderen Anlass reserviert sind. 
In den katholischen Familien wird der Heilige Abend meistens mit einem entsprechenden Fragment des Evangeliums begonnen. Danach folgt die Oblate, ein Gebaeckstueck aehnlich wie bei der Kommunion. Dieses duenne Gebaeck aus ungesaeurtem Teig wird unter den Anwesenden geteilt, jeder bricht von der Oblate des anderen ein Stuekchen und tauscht Weihnachtswuensche aus.
Erst danach kommt das Weihnachtsmenue. Traditionsgemaess sind das 12 fleischlose Gerichte. Zwoelf, weil es die Zahl der Apostel ist. Zuerst kommt eine von zwei an diesem Abend ueblichen Suppen – entweder eine klare Rotenbetesuppe (Barszcz) oder eine Stei…

Rockmusiker Wakartschuk positioniert seine «Golos»-Partei als Opposition im Kampf gegen ein präsidententreues Durchwinke-Parlament in der Ukraine

Der Anführer der kleinen pro-westlichen Reformpartei «Golos» (Stimme) betont im Gespräch seine Vision einer konstruktiven Opposition, die sowohl echte Reformen wie aber auch echte Diskussionen darüber im Parlament will. Im Donbas kann sich Swjatoslaw Wakartschuk keine Wahlen – und somit auch keinen Frieden - ohne vorgängige vollständige Kontrolle über die Grenze zu Russland vorstellen.